Jetzt bewerben für das MaMaSELF Programm

Ab sofort können sich Studenten für das ERASMUS Mundus Masterprogramm MaMaSELF (Master in Materials Science Exploring Large Scale Facilities) bewerben. Die Frist für Nicht-EU-Studenten endet am 30. Januar 2018, für EU-Studenten am 10. März 2018. Alle, die kein Stipendium benötigen, müssen sich bis zum 15. Mai 2018 bewerben.

Das zweijährige Master-Programm MaMaSELF ist Teil des EU-Förderprogramms Erasmus +. Dies erlaubt Studenten nicht nur eine hervorragende Ausbildung, sie sammeln auch vielfältige Erfahrungen: Das Programm beinhaltet das Studium und den gleichzeitigen Abschluss an zwei oder drei der fünf renommierten europäischen Universitäten des Konsortiums:

  • Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Technische Universität München
  • Université de Rennes 1, Frankreich
  • Université de Montpellier, Frankreich
  • Unversità di Torino, Italien

Darüber hinaus ist ist Forschungsarbeit an europäischen Großforschungseinrichtungen wie dem MLZ vorgesehen sowie ein Statusmeeting in Rigi Kulm (Schweiz), eine Willkommenswoche in Montpellier (Frankreich) und nicht zuletzt zukünftige weltweite Kontakte.

Voraussetzung für die Bewerbung ist ein Bachelor-Abschluss in den Materialwissenschaften, Physik, Chemie, Geowissenschaften oder verwandte Disziplinen. Unterrichtssprache ist Englisch. Ausgewählte Kandidaten können mit Stipendien der Europäischen Kommission rechnen (für EU Studenten 10000 Euro/Jahr; für Nicht –EU Studenten 21000 Euro/Jahr).

Ausführliche Informationen zu MaMaSELF finden Sie auf www.mamaself.eu oder im Flyer. Bewerbungsunterlagen finden Sie auf https://application.mamaself.eu/. Für Detailfragen wenden Sie sich bitte an Karin Kleinstück.